direkt zum Inhalt





NEUER TERMIN: 13.09.2018 - Mit Hermann Hesse durch den Sommerwald

Literarischer Spaziergang zum 56. Todestag von Hermann Hesse

Copyright: www.pixabay.com

„Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das Einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens.“ So schrieb es Hermann Hesse in seinem Gedichtband über Bäume. An den Bäumen lassen sich nicht nur die Jahreszeiten und die ökologischen Standortbedingungen ablesen, sie stehen auch für Vergänglichkeit und Wiedergeburt. Hermann Hesse hatte eine besondere Beziehung zu Bäumen. In ihrem Schatten fand er Trost und Geborgenheit und versuchte ihrer Sprache zu lauschen. Auf einem Spaziergang durch den Wald bei Oberteisendorf hören wir Gedichte von Hermann Hesse und nehmen den Sommerwald mit allen Sinnen wahr. Meike Krebs-Fehrmann, Bildungsreferentin der Biosphärenregion Berchtesgadener Land und Vorsitzende des Vereins „Chiemgau-Autoren e.V.“, begleitet Sie auf diesem literarischen Streifzug durch die Natur. Wer möchte, darf selbst schriftstellerisch tätig werden und ein Baumgedicht verfassen.

Die Teilnahme an der Exkursion ist kostenfrei.

Referentin: Meike Krebs-Fehrmann, Bildungsreferentin der Biosphärenregion BGL (Interreg-Projekt "Grenzenlos Nachhaltigkeit lernen"), Vorsitzende des Vereins „Chiemgau-Autoren e.V.“

Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung und Sitzunterlage für den Waldboden

Termin: Donnerstag, 13.09.2018 von 17-19 Uhr,

Ort: Oberteisendorf (der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben)

Anmeldung: Meike Krebs-Fehrmann, Tel. 08654 /30946-14, meike.krebs-fehrmann@reg-ob.bayern.de

Weitere Informationen zur Biosphärenregion BGL und dem Interreg-Projekt „Grenzenlos Nachhaltigkeit lernen“ finden Sie auf unserer Website www.biosphaerenregion-bgl.de




Visitenkarten als Microformate

Rolf Gerlach
UNESCO Biosphärenreservat Berchtesgaden
Rolf.Gerlach@reg-ob.bayern.de
Salzburger Str. 64
83435 Bad Reichenhall, Bayern, Germany
+49.8651/773-540
+49.8651/773-111