direkt zum Inhalt





Laufener Landweizen für die Weihnachtsbäckerei

Biosphärenregion Berchtesgadener Land gibt alten Sorten neue Chancen

Diesen Mittwoch veranstaltete die Biosphärenregion gemeinsam mit der Demeter-Bäckerei Wolfgruber in der Grund- und Mittelschule in Laufen einen adventlichen Plätzchen-Backkurs für Familien rund um den Laufener Landweizen. Der Laufener Landweizen ist eine alte, regionaltypische Landweizensorte – er gilt als unverzüchtet, hat lange Grannen und wird bis zu zwei Meter hoch. Er hat zudem ausgezeichnete Backeigenschaften und ist dabei sehr schmackhaft und bekömmlich. Laufener Landweizen eignet sich bestens für Brot- und Backwaren ebenso wie fürs Bierbrauen. Im ökologischen Anbau bietet er artenreichen Ackerwildkräutern wie Kornblume, Klatschmohn & Co. sehr gute Entwicklungsbedingungen. So werden die Kulturlandschaft im Berchtesgadener Land erhalten und die Landschaftsästhetik und das Nahrungsangebot für unsere heimischen Insekten erhöht.

Einige Bäckereien im Berchtesgadener Land bieten Brot- und Backwaren aus diesem besonderen Laufener Landweizen an. Daneben gibt es nun seit dieser Ernte das Mehl und das Getreide auch für Endverbraucher zum Selbstbacken zu kaufen. Mehr dazu finden Sie unter www.biosphaerenregion-bgl.de/projekte.

Biosphären-Getreidegarten: SaatGutVielfalt bewahren – vermehren – entwickeln
Neben dem Laufener Landweizen hat es sich die Biosphärenregion Berchtesgadener Land zum Ziel gesetzt, weitere alte Getreidesorten zu erhalten. Im neu geschaffenen Biosphären-Getreidegarten in der Gemeinde Saaldorf-Surheim wurden in diesem Herbst 12 alte, voralpine Wintergetreidesorten ausgesät. In Kooperation mit dem Projekt „Erhaltung bayerischer, landwirtschaftlicher pflanzengenetischer Ressourcen“ der Landesanstalt für Landwirtschaft in Freising soll der Genpool von alten Getreidesorten unter derzeitigen agroökologischen Bedingungen erhalten bleiben und weiter vermehrt werden. Neben diesem Wintergetreide werden dort auch Sommergetreide und Ackerwildkräuter vermehrt. Mit dem Vorhaben wird es langfristig Biosphären-Saatgut geben, das zum einen die Äcker im Berchtesgadener Land erblühen und zum anderen Regionalprodukte aus alten Sorten entstehen lassen soll. Steckbriefe zu den einzelnen Getreidesorten werden ab Frühling 2019 direkt am Biosphären-Getreidegarten informieren.

 

Vanillekipferl aus Laufener Landweizen

200 g Laufener Landweizen Mehl

100 g gemahlenen Mandeln

150 g Honig

130 g Butter

1 Eigelb

Vanille, Salz

Zubereitung:

Mürbteig kneten: Honig, Butter, Ei, Salz und Vanille vermischen, anschließend Mehl und Mandeln unterheben.

Den fertigen Teig eine Stunde stehen lassen, dann kleine Röllchen drehen und als Kipferl aufsetzen. Bei 160 - 180°C circa 10-15 Minuten backen.




Visitenkarten als Microformate

Rolf Gerlach
UNESCO Biosphärenreservat Berchtesgaden
Rolf.Gerlach@reg-ob.bayern.de
Salzburger Str. 64
83435 Bad Reichenhall, Bayern, Germany
+49.8651/773-540
+49.8651/773-111