direkt zum Inhalt




for further information on UNESCO Biosphere Reserves see our video clips in different languages


Die deutschen UNESCO Biosphärenreservate präsentierten sich mit einer gemeinsamen Ausstellung auf der Bundesgartenschau 2009 in Schwerin
Schüler der Schnitzschule in Berchtesgaden waren als Botschafter unseres Biosphärenreservats dabei

Das Weltnetz der Biosphärenreservate

Das Weltnetz der Biosphärenreservate geht zurück auf das 1970 von der UNESCO ins Leben gerufene Programm „Der Mensch und die Biosphäre“ (MAB). Ziel war die Ausweisung repräsentativer Landschaften als Modellregionen für die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen, die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung sowie für Bildung und Forschung. Zielsetzungen und Aufgaben der Biosphärenreservate sind in den internationalen Leitlinien der UNESCO festgelegt. Zwingend vorgegeben ist eine dreigliedrige Zonierung mit abgestufter Nutzungsintensität und unterschiedlichen Funktionen in jedem Biosphärenreservat.

Derzeit existieren weltweit um die 600 Biosphärenreservate in mehr als 100 Ländern. In Deutschland sind 15 Gebiete von der UNESCO anerkannt. Vom Wattenmeer im Norden bis zu den Gipfeln der Berchtesgadener Alpen im Süden, vom Pfälzerwald im Westen bis zu den Teichlandschaften der Lausitz im Osten reicht das Spektrum der deutschen Biosphärenreservate. Zusammen mit den Nationalparks und Naturparks zählen die Biosphärenreservate zu den reizvollsten Landschaften und beliebtesten Reisezielen in Deutschland.

Jedes Land, das sich am MAB-Programm beteiligt, richtet ein Gremium ein, welches als Bindeglied zwischen internationaler und nationaler Ebene fungiert. Es handelt sich in der Regel um ein Nationalkomitee. Der Vorsitz des deutschen Nationalkomitees liegt beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), die Geschäftsführung beim Bundesamt für Naturschutz (BfN).

UNESCO Biosphärenreservate - kurz und bündig



Visitenkarten als Microformate

Rolf Gerlach
UNESCO Biosphärenreservat Berchtesgaden
Rolf.Gerlach@reg-ob.bayern.de
Salzburger Str. 64
83435 Bad Reichenhall, Bayern, Germany
+49.8651/773-540
+49.8651/773-111