direkt zum Inhalt




Angebot - freiwillig aktiv

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

„Schützen unterstützen“ in der Biosphärenregion Berchtesgadener Land. So der Titel der nächsten Freiwilligenreise, die die Biosphärenregion gemeinsam mit dem Nationalpark und der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH entwickelt hat. Der Kern der Reise wird der eintägige Freiwilligeneinsatz auf der Zwieselalm sein. Hier bekommen die Gäste einen einmaligen Einblick in die Arbeit der Almbauern und tun gleichzeitig etwas Gutes. Begleitet vom Almbauern und einer Almführerin entfernen die Teilnehmenden beim sogenannten „Almschwenden“ händisch Gehölze und sogenannte Weideunkräuter. Ein gewisser Grad an körperlicher Fitness sowie Trittsicherheit ist für diesen sportlichen Einsatz auf der Alm, dem „Fitnessstudio unter freiem Himmel“, Voraussetzung. Nach getaner Arbeit ist Zeit fürs Genießen bei einer Brotzeit von und mit der Almbäuerin. Abgerundet wird das nachhaltige Urlaubserlebnis mit einem Besuch im Nationalparkzentrum Haus der Berge sowie mit einer exklusiven Entdeckertour „Biodiversität live“ in der Biosphärenregion.

Termin der Reise
Oktober 2019 (nähere Informationen folgen)

Weitere Termine mit unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten sind in Planung.

Bilder vom ersten Freiwilligeneinsatz auf der Mordaualm im Juni 2018

Mordaualm im Bergsteigerdorf Ramsau
Almschwenden auf der Mordaualm
Die ersten Freiwilligenurlauber, Juni 2018


Visitenkarten als Microformate

Rolf Gerlach
UNESCO Biosphärenreservat Berchtesgaden
Rolf.Gerlach@reg-ob.bayern.de
Salzburger Str. 64
83435 Bad Reichenhall, Bayern, Germany
+49.8651/773-540
+49.8651/773-111