direkt zum Inhalt





Lokwelt-Gartentag

Aktionsstand der Verwaltungsstelle der Biosphärenregion

Am diesjährigen Aktionsstand der Verwaltungsstelle der Biosphärenregion Berchtesgadener Land beim Gartentag in der Lokwelt in Freilassing dreht sich alles um selten gewordene Ackerwildkräuter wie z. B. Kornblume und Mohn. Besucherinnen und Besucher erhalten Informationen dazu, warum diese ästhetisch ansprechenden Pflanzen wichtig sind für die Vielfalt an Insekten und die Auflockerung des Bodens. Wer selbst einen Beitrag zum Erhalt dieser wunderbaren Arten leisten möchte, kann bei einer Citizen-Seeds-Aktion mitmachen: Dazu holen Sie sich am Aktionsstand vorgezogene Pflanzen ab, pflanzen sie im eigenen Garten an und bringen im Herbst die reifen Samen zurück zur Verwaltungsstelle der Biosphärenregion. Auch für Kinder ist etwas geboten: aus Papier wird mit Hilfe eines Paper Potter ein eigener Anzuchttopf gebastelt und mit Ringelblumensamen versehen.

Organisiert wird der Gartentag von der Lokwelt in Freilassing in Kooperation mit der Sparkasse Berchtesgadener Land. Er zieht seit Jahren viele Gäste an. Heimische Gärtnereien präsentieren eine Fülle an Blühpflanzen und Kräutern, der örtliche Obst- und Gartenbauverein organisiert die beliebte Pflanzentauschbörse, das bunte Rahmenprogramm für Groß und Klein lockt und Gartenkunst, Infostände, Handwerkervorführungen, Fachvorträge rund um den Naturgarten und kulinarische Genüsse runden das vielgestaltige Programm ab.

Eintritt inkl. Museumsbesuch 3,- €, Kinder bis 6 Jahre frei




Visitenkarten als Microformate

Rolf Gerlach
UNESCO Biosphärenreservat Berchtesgaden
Rolf.Gerlach@reg-ob.bayern.de
Salzburger Str. 64
83435 Bad Reichenhall, Bayern, Germany
+49.8651/773-540
+49.8651/773-111