direkt zum Inhalt




Veranstaltungen

Die Biosphärenregion Berchtesgadener Land bietet für Familien und Erwachsene zahlreiche Exkursionen, Workshops und Vorträge rund um Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen an. Quer durch die Biosphärenregion Berchtesgadener Land führen wir viele spannende Veranstaltungen für Sie durch.

Sie planen eine (Bildungs-) Veranstaltung für Natur- und Gästeführer, Kinder- oder Jugendliche, Märkte oder Stände? Kommen Sie gerne auf uns zu.

Aufgrund der Corona-Situation ist es leider nicht möglich, endgültig zu sagen, welche Veranstaltungen stattfinden können oder welche möglicherweise abgesagt werden müssen. Bitte beachten Sie die jeweils aktuellen Hinweise auf der Startseite (www.brbgl.de) oder informieren Sie sich telefonisch unter Tel: 08654-30946-10.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Die Veranstaltungen finden Sie auch im Wanderprogramm des Nationalparks Berchtesgaden, das Sie HIER als PDF herunterladen können oder im aktuellen Programm der VHS-Rupertiwinkel.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Frau Britta Linde
Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Sägewerkstraße 3, 83395 Freilassing
Tel.: 08654 /30946-11, Fax: 089/2176-404901
Mail:  britta.linde@reg-ob.bayern.de

Frau Karin Heinrich
Biosphärenregion Berchtesgadener Land
Sägewerkstraße 3, 83395 Freilassing
Tel.: 08654 /30946-16, Fax: 089/2176-404901
Mail:  karin.heinrich@reg-ob.bayern.de

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

Pflanzaktion auf einer Biosphären-Blühwiese – eine Mitmachaktion zum Ferienabschluss

Montag, 12.09.2022 9:30 bis 12:00 Uhr

Wildbienen und andere Insekten brauchen blütenreiche Wiesen auf denen zum Beispiel Margerite, Rote Lichtnelke und Wiesenbocksbart wachsen. Zusammen lernen wir diese besonderen Pflanzen kennen und setzen kleine Pflänzchen ein, sodass im nächsten Jahr eine wunderbare artenreiche Blütenwiese wachsen kann, auf der Wildbienen Nahrungs-, Nist- und Ruhemöglichkeiten finden.

Um die kleinen Pflänzchen in die Erde zu bringen, sind viele helfende Hände gefragt. Wir freuen uns über die Teilnahme von Erwachsenen und Familien mit Kindern ab 5 Jahren. Unsere getane Arbeit schließen wir mit einer gemeinsamen Brotzeit bei der Bäckerei Wolfgruber ab.

  • Treffpunkt: Bäckerei Wolfgruber, Anger
  • Anmeldung: verpflichtend bis 08.09.2022 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 5 Jahren
  • Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung
  • Personenzahl: max. 15 Personen
  • Referent/in: Sabine Pinterits und Britta Düsterhaus
  • Kosten: keine, Brotzeit wird gestellt

Nächtliche Jäger am Abtsdorfer See – Exkursion mit der Fledermausbeauftragten Brigitte Maiswinkel

Freitag, 16.09.2022, 18:30 bis 20 Uhr (Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: Samstag, 17.09.2022)

Wie kann man die fast geräuschlosen nächtlichen Jäger entdecken? Zusammen mit der Landkreisbetreuerin im Auftrag der Koordinationsstelle für Fledermausschutz lernen wir die fliegenden Säugetiere kennen. Nach einer kurzen Einführung in die Biologie der Fledermäuse beobachten wir die faszinierenden Tiere bei ihrer Jagd über den See und fangen ihre Ultraschallrufe mit einem Detektor ein. Die Besonderheit dieser Exkursion in der Abenddämmerung: Ab dem Spätsommer können im Berchtesgadener Land nicht nur die ganzjährig heimischen Fledermäuse beobachtet werden, es sind auch Arten aus bis zu 2000 km Entfernung zu Gast, die bei uns überwintern. Die abenteuerliche Exkursion auf den Spuren der nächtlichen Jäger ist besonders für Familien mit Kindern ab 5 Jahren ein echtes Highlight.

  • Treffpunkt: Parkplatz Freizeitgelände Abtsdorfer See, 83410 Laufen
  • Anmeldung: verpflichtend bis 16.09.2022 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 5 Jahren
  • Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung
  • Personenzahl: max. 10 Personen
  • Referent/in: Fledermausbeauftragte Brigitte Meiswinkel
  • Kosten: keine

Glückliche Hühner und ihre Eier – Bauernhoferlebnis bei Familie Hofhammer in Teisendorf

Samstag 17.09.2022, 14-17 Uhr

Ihr wolltet schon immer wissen, wo Eier herkommen und wie glückliche Hühner leben? Dann kommt zur Hofführung zu Evi und Michael Hofhammer. Sie stellen uns ihre etwa 2000 Hühner vor. Wir erkunden den Hühnerstall, helfen bei der Eiersortierung und bekommen einen Einblick in die Produkte, die sie selber aus ihren Eiern herstellen und im Hofladen verkaufen.

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren ein guter Einblick in einen bäuerlichen Betrieb.

  • Treffpunkt: Alte Reichenhaller Str. 16, 83317 Teisendorf
  • Anmeldung: verpflichtend bis 14.09.2022 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 5 Jahren
  • Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung
  • Personenzahl: max. 50 Personen
  • Referent/in: Evi und Michael Hofhammer
  • Kosten: keine

Biosphärenregion beim Gewerbesonntag in Surheim

Sonntag, 18.09.2022 10:00 bis 16:00 Uhr

Am 18 September findet zum vierten Mal der Gewerbesonntag der Gemeinde Saaldorf-Surheim in Surheim statt. Auch die Verwaltungsstelle der Biosphärenregion Berchtesgadener Land ist in diesem Jahr wieder mit dabei. Zwischen 10 Uhr und 16 Uhr dreht sich am Info-Stand der Biosphärenregion alles rund um die Herkunfts- und Qualitätsauszeichnung „Biosphären-Produkt Biosphärenregion Berchtesgadener Land“. Zudem stellen wir den Besucherinnen und Besuchern den Biosphären-Getreidegarten vor und bieten viele interessante Infos zum Thema „Ackerwildkräuter“. Weitere Informationen zum Gewerbesonntag unter https://www.saaldorf-surheim.de/

Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs: Tiere der Nacht

Freitag 23.09.2022, 18:30 bis 20 Uhr

Während sich die einen Tiere zur Ruhe begeben, erwachen in der Dämmerung viele nachtaktive Tiere. Rund um den Abtsdorfer See machen wir uns auf die Suche nach nachtaktiven Tieren und erfahren mehr über deren Aussehen und Lebensweise. Unterschiedliche Spiele und Aktionen helfen uns dabei, diese besser zu verstehen. Die abenteuerliche Exkursion auf den Spuren der nachtaktiven Tiere zusammen mit unserem Biosphären-Ranger ist besonders für Familien mit Kindern ab 5 Jahren ein spannendes Erlebnis.

  • Treffpunkt: Parkplatz Freizeitgelände Abtsdorfer See, 83410 Laufen
  • Anmeldung: verpflichtend bis 16.09.2022 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung
  • Personenzahl: max. 10 Personen
  • Referent/in: Biosphären-Ranger Katja Girschick
  • Kosten: keine

Freiwilligencamp im Lattengebirge

Sonntag 2.10.2022 bis Samstag 8.10.2022

Eine Woche tatkräftig im Einsatz zur Förderung der Artenvielfalt und zur Unterstützung der traditionellen Almwirtschaft in den Berchtesgadener Alpen. Ausgerüstet mit Astscheren, Sägen und Planen werden auf ausgewählten Almwiesen im Lattengebirge aufkommende Fichten oder Brombeersträucher geschnitten und entfernt. So wird verhindert, dass die Weideflächen zuwachsen und sichergestellt, dass die alpine Kulturlandschaft erhalten bleibt. Gleichzeitig werden die Almbäuerinnen und Almbauern bei dieser sehr aufwändigen Arbeit unterstützt.

Ihr wollt eine Woche tatkräftig mit anpacken und dabei die Bergwelt in der Biosphärenregion Berchtesgadener Land genießen? Meldet euch bis 15.09.2022 mit einem kurzen Schreiben, in dem ihr die Beweggründe für eine Teilnahme beschreibt, bei Georg Kronthaler unter Georg.Kronthaler@reg-ob.bayern.de! Die Plätze sind begrenzt, die Auswahl erfolgt nach Motivationsschreiben und Anmeldedatum. Wichtig ist die Eignung für körperliches Arbeiten, auch über mehrere Stunden auf vereinzelt steileren Almflächen. 

Nach Meldeschluss wird den ausgewählten Personen eine detaillierte Ausrüstungsliste sowie der Plan für die Woche übersandt. Übernachtung, Verpflegung sowie Arbeitsgeräte und Transport zu den Einsatzflächen ist für die Teilnehmenden kostenfrei. An- und Abreise müssen selbstständig und auf eigene Kosten organisiert werden. Die Organisation erfolgt durch die Biosphärenregion-Verwaltungsstelle, unterstützt durch die Bayerischen Staatsforsten.

  • Treffpunkt: wird nach Anmeldung bekannt gegeben
  • Anmeldung: verpflichtend bis 15.09.2022 unter georg.kronthaler@regg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-20
  • Zielgruppe: Erwachsene
  • Anforderung: körperliches Arbeiten möglich, z.t. auf steileren Almflächen
  • Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung, die dreckig werden darf
  • Referent/in: Georg Kronthaler zusammen mit den Bayerischen Staatsforsten
  • Kosten: An- und Abreise; Übernachtung, Verpflegung und Arbeitsgeräte sind kostenfrei.

Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs: Herbstliches Walderleben

Freitag 7.10.2022, 16 Uhr bis ca. 19 Uhr

Der Wald wird langsam bunt und die Blätter beginnen zu fallen. Wir wandern gemeinsam durch ein Landschaftsschutzgebiet zum Listsee. Auf dem Weg dorthin erfahren wir viel Interessantes über die Tiere und Pflanzen des Waldes und erkunden den Wald spielerisch mit allen Sinnen. Vielleicht entdecken wir den einen oder anderen Schwammerl am Wegesrand oder können sogar mit ein bisschen Glück die Hirschbrunft hören. Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren ein wunderbares Erlebnis zum Wochenausklang.

  • Treffpunkt: Parkplatz beim Listwirt
  • Anmeldung: verpflichtend bis 02.10.22 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 5 Jahren
  • Strecke: ca. 5 km und 150 Hm
  • Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung, Fernglas falls vorhanden  
  • Personenzahl: max. 10 Personen

Almschwenden in der Biosphärenregion

Samstag 15.10.2022, 09:00 - ca. 16:00 Uhr

Jährlich befreien Almbauern in aufwändiger Handarbeit die Bergwiesen und Almweiden von Farn, Buschwerk und aufkeimenden Bäumen. Mit dem Verbuschen der Almwiesen geht nicht nur wertvolle Futterfläche für die Kühe verloren, sondern auch typische Almpflanzen wie Enzian oder Arnika. Unterstützen Sie die Almbauern bei dieser sehr aufwändigen Arbeit und leisteten damit gleichzeitig einen sehr wichtigen Beitrag zum Erhalt einer vielfältigen Kulturlandschaft im Berchtesgadener Land

  • Treffpunkt: Ramsau, genauer Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben
  • Anmeldungen bei Biosphärenregion Berchtesgadener Land, Tel: 08654 30946-20 oder Email: Georg.Kronthaler@reg-ob.bayern.de
  • Leichte Arbeit, Arbeitshandschuhe, Brotzeit
  • Referent: Gerog Kronthaler

Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs: Tiere bereiten sich auf den Winterschlaf vor

Sonntag 16.10.2022, 9 Uhr bis ca. 12 Uhr

Die Tage werden langsam kürzer und es wird wieder kälter. Auch die Tiere bereiten sich auf den Winter vor. Wir wandern gemeinsam durch das Fauna-Flora-Habitat-Gebiet „Oberes Surtal und Urstromtal Höglwörth“ auf dem Teisendorfer Waldlehrpfad. Auf diesem wildromantischen Weg überqueren wir über Holzbrücken viele kleine Bäche und sehen handgeschnitzte Tierfiguren. Auf dem Weg erfahren wir viel Interessantes über die Tiere und Pflanzen des Waldes und lernen spielerisch wie sich die Tiere auf den Winterschlaf vorbereiten. Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren eine spannende Aktion am Wochenende.

  • Treffpunkt: Kirche St. Georg in Oberteisendorf
  • Anmeldung: verpflichtend bis 09.10.22 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 5 Jahren
  • Strecke: ca. 5 km und 50 Hm
  • Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung, Fernglas falls vorhanden 
  • Personenzahl: max. 10 Personen
  • Referent/in: Biosphären-Ranger Anja Gellert
  • Kosten: keine

Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs: wie sich die Natur auf den Winter vorbereitet

Freitag, 21.10.2022, 14 Uhr bis ca. 18 Uhr

Die Tage werden kürzer, die Lufttemperaturen sinken und der Geruch von Schnee liegt in der Luft. Auf einer herbstlichen Wanderung, ausgehend vom Taubensteinparkplatz über Mordaualm, Jochköpfl und zurück über den Prechlsteig werden Strategien erklärt, wie sich die Natur und die Tierwelt auf den Winter vorbereiten. Für Erwachsene ein guter Einstieg, um mit Bewegung ins Wochenende zu starten.

  • Treffpunkt: Parkplatz Taubensee, Ramsau
  • Anmeldung: verpflichtend bis 18.10.2022 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene
  • Strecke: ca. 8 km, 700 hm
  • Ausrüstung: jahreszeitlich angepasste Kleidung, Wanderschuhe, geg. Wanderstöcke, Stirn-/Taschenlampe
  • Personenzahl: max. 10 Personen
  • Referent: Biosphären-Ranger Georg Kronthaler
  • Kosten: keine

Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs: Herbstliches Walderleben rund um den Schmuckenstein

Freitag 04.11.2022, 14 Uhr bis ca. 18 Uhr

Der Wald wird langsam bunt und die Blätter beginnen zu fallen. Auf traumhaften Waldwegen wandern wir gemütlich über sanfte Waldhügel zwischen dem Hochschwarzeck und dem Lattengebirge. Auf der Wanderung erklärt ein Ranger spielerisch Wissenswertes über die tierischen Bewohner des Bergwaldes und stellt unterschiedlichste Strategien vor, wie sich die Tiere auf die bevorstehende kalte Jahreszeit vorbereiten, um den Winter zu überstehen. Mit etwas Glück lässt sich sogar Rotwild bei der Brunft hören.

  • Für Familien mit Kindern ab 10 Jahren eine gute Gelegenheit, in das Wochenende zu starten. Einkehr auf der Mordaualm möglich.
  • Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung, Fernglas falls vorhanden, eigenes Getränk mitbringen, Stirn- oder Taschenlampe
  • Treffpunkt: Parkplatz Hochschwarzeck Bergbahn
  • Anmeldung: verpflichtend bis 28.10.2022 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Strecke: ca. 9 km und 350 Hm
  • Personenzahl: max. 10 Personen
  • Referent/in: Biosphären-Ranger Katja Girschick
  • Kosten: keine

Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs: Besinnliche Wanderung im Herbst

Freitag 18.11.2022; 14-17 Uhr

Wenn die Tage wieder kürzer werden, alles ruhiger wird, kommt die Zeit der Besinnlichkeit. Auf dieser leichten Wanderung am Högl begleiten Achtsamkeitsübungen und besinnliche Texte unseren Weg. Ganz im Sinne eines nachhaltigen Umgangs mit sich selbst werden wir still, lauschen in die Natur und in uns hinein. Optional: gemeinsame Einkehr beim Gasthof Johannishögl zum Abschluss.

  •  Treffpunkt: Berggasthof Johannishögl
  • Anmeldung: verpflichtend  bis 15.11.2022 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Ausrüstung: z.B. wetterangepasste warme Kleidung, Stirn- oder Taschenlampe
  • Personenzahl: max. 20 Personen
  • Referent/in: Biosphären-Ranger Georg Kronthaler, Bildungsbeauftragte Britta Düsterhaus
  • Kosten: Einkehr auf Selbstzahlerbasis

Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs: Den Tieren auf der Spur

Sonntag 15.01.2023, 9:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr

Welche Tiere sind im Winter draußen im Wald unterwegs? Einige von ihnen sieht und hört man zwar nicht, aber im Winter verraten die Tiere ihre Anwesenheit durch charakteris­tische Fuß- und Fraßspuren. Ein Ranger hilft bei der Spurensuche und spielerisch erfahren wir mehr zum Lebensraum und den Strategien der Tiere, um den Winter zu überstehen.

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren ein besonders schönes winterliches Erlebnis.

  • Treffpunkt: Parkplatz am Taubensee
  • Anmeldung: verpflichtend bis 08.01.2023 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 5 Jahren
  • Strecke: ca. 5 km und 250 Hm
  • Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung, Fernglas falls vorhanden 
  • Personenzahl: max. 10 Personen
  • Referent/in: Biosphären-Ranger Anja Gellert
  • Kosten: keine

Mit dem Biosphären-Ranger unterwegs: Den Tieren auf der Spur

Sonntag 29.01.2023, 9:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr

Welche Tiere sind im Winter draußen in Wald, Wiese und Aue unterwegs? Viele sieht und hört man nicht, aber im Winter verraten die Tiere ihre Anwesenheit durch charakteris­tische Fuß- und Fraßspuren. Ein Ranger hilft bei der Spurensuche und spielerisch erfahren wir mehr zum Lebensraum und den Strategien der Tiere, um den Winter zu überstehen.

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren ein besonders schönes winterliches Erlebnis.

  • Treffpunkt: Parkplatz Badylon Aumühlweg 9, 83395 Freilassing
  • Anmeldung: verpflichtend bis 22.01.2023 unter veranstaltung-brbgl@reg-ob.bayern.de oder telefonisch unter +49 (8654) 30946-10
  • Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 5 Jahren
  • Strecke: ca. 6 km
  • Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung, Fernglas falls vorhanden 
  • Personenzahl: max. 10 Personen
  • Referent/in: Biosphären-Ranger Katja Girschick
  • Kosten: keine

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

Naturerlebniswanderung: Überschreitung Lattengebirge

14.06.2022, 4-5 Stunden

Steigen Sie hoch hinaus und lernen Sie die Biosphärenregion von oben kennen. Bei der Wanderung tauchen Sie ein in die verschiedenen Lebensräume von Gams & Co. und entdecken die Alpen bis in den Bergwald und die alpine Stufe. Dabei werden die Lebens- und Wirtschaftsweisen und, was das mit Nachhaltigkeit in der Biosphärenregion zu tun hat, lebendig.

  • Da die Tour vom Wetter abhängt, werden Treffpunkt und Zeit kurzfristig bekannt gegeben.
  • Anmeldungen bei der Biosphärenregion Berchtesgadener Land, Tel: 08654 30946-20 oder Email: Georg.Kronthaler@reg-ob.bayern.de
  • Gute / Sehr gute Kondition, Trittsicherheit, festes Schuhwerk (Bergschuhe), kleine Brotzeit, ausreichend zum Trinken
  • Begrenzte Teilnehmerzahl
  • Referent: Gerog Kronthaler

Die Alm erleben! – für Familien mit Kindern im Grundschulalter

09.06.2022, 10:00 - 15:00 Uhr

Bei einer kindgerechten Wanderung für die ganze Familie lernen Sie die Alm mit allen Sinnen kennen. Pflanzen und Tiere werden erforscht und der Alltag einer Sennerin erkundet. Erleben Sie nachhaltiges Wirtschaften hautnah.

  • Ort: Ramsau, genauer Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.
  • Anmeldung bis zum 7.6.2022 bei der Biosphärenregion Berchtesgadener Land, Tel: 08654 30946-10
  • Leichte Wanderung, Wanderschuhe, kleine Brotzeit
  • Begrenzte Teilnehmerzahl
  • Referentin: Gerti Rutz
  • Kosten: 5 € für selbst gemachte Brotzeit

Naturerlebniswanderung: Hochstaufen

31.05.2022, 6-7 Stunden

Steigen Sie hoch hinaus und lernen Sie die Biosphärenregion von oben kennen. Bei der Wanderung tauchen Sie ein in die verschiedenen Lebensräume von Gams & Co. und entdecken die Alpen bis in den Bergwald und die alpine Stufe. Dabei werden die Lebens- und Wirtschaftsweisen und, was das mit Nachhaltigkeit in der Biosphärenregion zu tun hat, lebendig. 

  • Da die unterschiedlichen Anstiege vom Wetter abhängen, werden Treffpunkt und Zeit kurzfristig bekannt gegeben.
  • Anmeldungen bei der Biosphärenregion Berchtesgadener Land, Tel: 08654 30946-20 oder Email: Georg.Kronthaler@reg-ob.bayern.de
  • Gute / Sehr gute Kondition, Trittsicherheit, festes Schuhwerk (Bergschuhe), kleine Brotzeit, ausreichend zum Trinken
  • max. 6 Personen
  • Referent: Gerog Kronthaler

Kräuterspaziergang und Salbe selbstgemacht

21.05.2022, 10-14 Uhr

Kräuter sammeln zum Frühling und daraus kleine Beiträge für die eigene Hausapotheke oder Küche zaubern. Zusammen mit Karin Niedermeyer vom Mehrgenerationenhaus Freilassing und Britta Düsterhaus von der Verwaltungsstelle der Biosphärenregion Berchtesgadener Land sammeln wir spazierend wertvolle Kräuter am Wegesrand, um daraus Salben und Salz herzustellen. Für eine kleine Brotzeit schütteln wir uns eine ganz eigene Kräuterbutter.

  • Für Familien geeignet. Einkehr im Anschluss im Berggasthof möglich.
  • Bitte beachten: Wetterangepasste
  • Treffpunkt: Berggasthof Johannishögl
  • Anmeldung: VHS Rupertiwinkel bis zum 18.5.2022
  • Referentin: Britta Düsterhaus, Karin Niedermeyer
  • Personenzahl: max. 15 Personen
  • Kosten: keine


Visitenkarten als Microformate

Rolf Gerlach
UNESCO Biosphärenreservat Berchtesgaden
Rolf.Gerlach@reg-ob.bayern.de
Salzburger Str. 64
83435 Bad Reichenhall, Bayern, Germany
+49.8651/773-540
+49.8651/773-111